IKON fällt nicht nur durch die überragende Höhe aus dem Rahmen. Seine stilprägende Architektur überträgt die elegante Fernwirkung auf das gesamte Quartier. Auch die individuellen Büroflächen folgen diesem Anspruch. Vom 17-geschossigen turmartigen Kopfbau eröffnet sich ein spektakulärer Blick auf die Stadt. Im Außenraum entsteht zwischen den zwei asymmetrischen Baukörpern ein begrünter Innenhof mit Nord-Süd-Duchwegung. Verbindende Offenheit, die zum Kerncharakter des Quartiers gehört.

IKON markiert einen neuen Hochpunkt in Nürnberg

1

Der stadtbildprägende 65 Meter hohe Turm öffnet einzigartige Aussichten über die Stadt.

2

Den Sockel- und Turmbau verbindet eine verglaste Arena als neuer Treffpunkt.

3

Die individuell gestaltbaren Arbeitswelten bieten teilweise offene Büroflächen über zwei Etagen.

4

Konsequente Nachhaltigkeit nach den essenziellen ESG-Kriterien wird u. a. durch die DGNB Platin erfüllt.

Adresse

Architekten

Nutzung

Fertigstellung
geplant

Geschosse

Gesamtfläche

Stellplätze

Neue Kohlenhofstraße /
Sophie-Germain-Straße,
90443 Nürnberg

steidle architekten

Büro
Gastronomie und Sondernutzungen
im EG möglich

2025

7 Geschosse

17 Geschosse im Hochpunkt

ca. 24.000 qm
ca. 375 STP in Tiefgarage